German Speaking Regional Meeting: Me, myself, my clients and my firm: Strategisch die eigene Karriere planen und unternehmerisches Denken perfektionieren!

Stuttgart

30 June 17:00 CEST - 02 July 2022 12:00 CEST


Finde deine persönliche Strategie und lerne, dich erfolgreich zu positionieren. Die Anwaltszulassung macht dich formell zum Anwalt, aber es gehört so viel mehr dazu, eine erfolgreiche Anwältin zu sein. Jeder (junge) Anwalt muss seine eigene Rolle sowohl in der Kanzlei als auch im Auftritt nach außen finden.

Generalistin oder hoch spezialisiert, fachlich breit aufgestellt oder auf eine bestimmte Branche fokussiert? Was sind die Trends? Wie finde ich die für mich passende Strategie? Wie positioniere ich mich in der Kanzleistruktur oder im Unternehmen? Wie verhält sich das mit dem immer dynamischer werdenden Anwaltsmarkt? Und vor allem: Wie präsentiere ich mich nach außen, gegenüber Mandanten, internationalen Kolleginnen und Geschäftspartnern?

Kommt mit uns nach Stuttgart – die perfekte Location für das nächste AIJA-Event! Entdeckt die Stadt der Tüftler und Erfinder, Dichter und Denker und die Wiege von Porsche, Daimler, Bosch & Co. Genießt die Kessellage und erorbert mit uns die Weinberge der Stadt.

Inhalte

Anwälte und Unternehmensjuristinnen waren schon immer gehalten, die eigenen Geschäftsmöglichkeiten und Fähigkeiten laufend auszubauen. Dafür gibt es viele Gründe: Hohe Anforderungen (internationaler) Mandant:innen, zunehmender Wettbewerb (um Mandant:innen, aber auch um Talente), unterschiedliche Erwartungshaltungen der verschiedenen Generationen, niedrige Hürden der Imitierbarkeit der Dienstleistung und dadurch ein erhöhter Druck zu schnellerer, besserer Leistung bei tendenziell gesunkener Preisvorstellung.

Gleichzeitig sind insbesondere Anwaltskanzleien stark personengeprägte Unternehmen. Der Wert des Unternehmens schöpft sich im Wesentlichen aus der selbstbestimmten Leistung und der Persönlichkeit der für das Unternehmen arbeitenden Jurist:innen. Sie bestimmen den Kurs ihrer Tätigkeit in hohem Maße selbst und entwickeln durch den eigenen Werdegang, ihren unternehmerischen Geist, ihren Umgang mit Mandanten sowie durch ihre Arbeit das Business agil weiter.

Anwältinnen und Unternehmensjuristen sind folglich bereits in jungen Karrierejahren gefordert, sich sowohl im eigenen Unternehmen als auch gegenüber Mandant:innen geschickt zu positionieren. Dabei gilt: Nur wer seinen eigenen Wert kennt und kommuniziert, kann sich erfolgreich verkaufen – sowohl intern als auch extern! Umgekehrt muss ein Unternehmen den Wert seiner Angestellten und Partner erkennen und fördern, um seine Talente langfristig halten zu können. 

 In unserem Seminar schauen wir daher in beide Richtungen:

Blick nach innen: Wir widmen uns der strategischen Karriereplanung. Die Teilnehmenden lernen, was sie für die nächsten Karriereschritte innerhalb ihres Unternehmens beachten müssen. Wir diskutieren Herausforderungen in den verschiedenen Stadien einer juristischen Laufbahn sowie mögliche Lösungsansätze. Dabei profitieren die Teilnehmenden auch von den Erfahrungen der anwesenden Kolleg:innen und lernen die Bedürfnisse von Berufsträger:innen in anderen Karrierestadien näher kennen.

Blick nach außen: Wir diskutieren die wichtigsten Grundlagen einer Positionierung ausserhalb des Unternehmens resp. ausserhalb der Rechtsabteilung. Welche typischen Aktivitäten des Legal Marketing stehen Berufsträger:innen zur Verfügung? Wie funktionieren diese? Wie setze ich die einzelnen Aktivitäten als persönliche Vermarktungsstrategie sinnvoll ein? Wann ist der ideale Zeitpunkt für welche Maßnahmen? Welche Investments lohnen sich am meisten?

Ziel des Seminars:

Die Teilnehmenden bekommen Werkzeuge, Inputs und Denkanstösse für die nächsten Schritte ihrer individuellen strategischen Karriereplanung an die Hand. Die Inhalte des Seminars werden in verschiedenen Workshops vermittelt. Begleitet wird der praktische Teil von Theorie aus den Bereichen Strategie und Legal Marketing, die sowohl für die Positionierung nach innen als auch für die Vermarktung nach außen essentiell sind.


AIJA Commissions

  • Skills, Career, Innovation, Leadership and Learning (SCILL)

Programme complet

Thursday 30 June 2022

16:30 » 18:00
Registrierung im Jaz Hotel
18:00 » 19:00
Welcome Drinks in der Rooftop Bar „Wolfram“ Hotel
20:00
Optionales Abendessen in kleinen Gruppen (zahlbar vor Ort)

Friday 01 July 2022

08:00 » 09:00
Registrierung im Jaz Hotel
09:00 » 09:30
Begrüßung und Einführung

Me, myself, my clients and my firm: Strategisch die eigene Karriere planen und unternehmerisches Denken perfektionieren!

Coach: Tobias Steinemann,  HeadStarterz GmbH
09:30 » 10:30
Teil 1
10:30 » 11:00
Kaffeepause
11:00 » 12:30
Teil 2
12:30 » 13:30
Business Lunch „Rhythms Bar + Kitchen” im Jaz Hotel
13:30 » 15:30
Teil 3
15:30 » 16:00
Kaffeepause
16:00 » 17:30
Teil 4
20:00
Abendessen im Restaurant “Im Künstlerhaus

Saturday 02 July 2022

08:15 » 09:15
Registrierung im Jaz Hotel
09:15 » 10:30
Teil 5
10:30 » 11:00
Kaffeepause
11:00 » 13:00
Impulsvortrag:  Legal Directories - Dos & Don't für Rankings und Awards

Gina-Maria Tondolo,  DANTE LegalTech Solutions GmbH
13:00 » 14:00
Business Lunch
14:30 » 18:30
Optional Program

Weinspaziergang zur Grabkapelle am Württemberg
19:30
Abendessen im Restaurant „Empore"

Sponsors


PLATINUM


GOLD


SUPPORTING


MEDIA PARTNERS


Become a sponsor

If you would like to receive more information about the sponsorship opportunities for this event, please fill out the form* and we will contact you in the coming days.

 

* Filling out this form does not obligate you to become a sponsor.

* compulsory


Informations pratiques

Accommodation

Das Seminar findet im Jaz Hotel statt, das im neu entstandenen Europaviertel liegt. Von der Rooftop-Bar hat man nicht nur den perfekten Kessel-Rundblick, sondern kann sich auch die zweitgrößte Baustelle Europas – den Bahnhofsneubau Stuttgart 21 anschauen. In wenigen Schritten gelangt man vom Hotel in den Schlossgarten für eine entspannte Joggingrunde im Grünen.

Jaz in the City Stuttgart
Wolframstraße 41
70191 Stuttgart

Doppelzimmer zur Einzelnutzung 139,00 (inkl. Frühstück) pro Nacht (Do/Fr)

Doppelzimmer 159,00 (inkl. Frühstück) pro Nacht (Do/Fr)

Bitte reserviert bis zum 02.06.2022 unter Verwendung des Stichworts „AIJA2022“

T: +49 711 96 984 821

E-Mail: stay.stuttgart@jaz-hotel.com

Gebuchte Zimmer können bis 1 Woche vor Anreise kostenfrei storniert werden. Danach fallen Stornogebühren in Höhe von 90% an.

Transfer

…mit dem Zug:

Vom Hauptbahnhof ist das Hotel fußläufig in 10 Minuten erreichbar. Alternativ könnt ihr noch eine Station mit U-Bahn (U5, U6, U7, U12, U15) zur Haltestelle „Stadtbibliothek“ fahren. Angesichts der umfangreichen Bauarbeiten rund um den Bahnhof geht es aber am schnellsten zu Fuß.

…mit dem Flugzeug

Vom Flughafen könnt ihr entweder bequem mit der Linie U6 (in 34 Minuten) vom Flughafen Bahnhof zur Haltestelle „Stadtbibliothek“ direkt am Hotel fahren. Alternativ könnt ihr ein Taxi nehmen und das Hotel je nach Verkehr in ca. 25 Minuten erreichen (ca. 45 EUR).

…mit dem Auto

Solltet ihr mit dem Auto anreisen, nehmt bitte Kontakt zum Hotel auf, um einen der hoteleigenen Parkplätze zu reservieren.

Dresscode

„Smart casual“ während des gesamten Seminars einschließlich Abendveranstaltungen.

Für das optionale Programm am Samstag: Turnschuhe

Optionales Programm

Stuttgart

Am Samstagnachmittag erklimmen wir die Stuttgarter Weinberge. Wir spazieren gemeinsam zu einem der schönsten Aussichtspunkte von Stuttgart auf die Grabkapelle auf dem Württemberg und probieren auf dem Weg und am Ziel feine Weine. Bitte bringt unbedingt bequeme Schuhe mit – es geht bergauf.

Am Abend genießen wir ein schönes Abendessen im Restaurant „Empore“ in der Stuttgarter Markthalle.

Corona-Regeln:

Wir haben die aktuellen Einreise-Bedingungen für euch zusammengefasst und werden versuchen, diese immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Da sich die Corona-Regeln aber manchmal leider recht kurzfristig ändern, bitten wir euch, euch vor Einreise nochmals die aktuellen Hinweise, die wir hier verlinken, anzusehen.

Die meisten Corona-Regeln sind zum April 2022 entfallen. Bitte beachtet die Maskenpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln (FFP2 oder medizinische Maske, keine „Community“-Masken)

Einreise:

Einreisebeschränkungen gelten nur für Einreisende aus Hochrisikogebieten oder Virusvariantengebieten. Derzeit sind keine Länder als Hochrisikogebiete oder Virusvariantengebiete qualifiziert. Sollte sich das wieder ändern gilt:

Wenn ihr aus einem aus einem Hochrisikogebiet einreist, gilt grundsätzlich eine Quarantänepflicht von 10 Tagen. Diese Quarantäne verkürzt sich bzw. entfällt sobald ihr einen Geimpft- oder Genesenennachweis vorlegt. Eine Anmeldung vor Einreise ist notwendig.

Mit anderen Worten: für Geimpfte/Genesene gilt bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises keine Quarantänepflicht bei Einreise aus einem Hochrisikogebet.

Weitere Infos findet ihr hier und:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Comité organisateur

Milena CHARNITZKY
Rittershaus Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB (GERMANY)

Friederike HENKE
Buren N.V. (NETHERLANDS)

Ruben MASAR
VISCHER Ltd. (SWITZERLAND)

Christian RITSCHKA
DORDA Rechtsanwälte GmbH (AUSTRIA)

Rebekka STUMPFROCK
Porsche Deutschland GmbH (GERMANY)